St. Elisabeth SpellenProhomine - Logo
Startseite / Leistungen & Preise / Seniorenwohnungen

Seniorenwohnungen

Die Bedürfnisse älterer Menschen haben sich in den letzten Jahren gewandelt. Sie sind aktiver und mobiler geworden und möchten ihre Lebensgestaltung möglichst lange selbst in der Hand behalten. Mit zunehmendem Alter fällt die Selbstversorgung aber meist schwerer. Oftmals haben sich die älteren Menschen an die vielen Erschwernisse innerhalb ihres Lebensumfeldes gewöhnt und nehmen diese als naturgegeben hin.

Fehlende Aufzugsanlagen, fehlende Handläufe, nicht senioren- bzw. behindertengerecht eingerichtete Bäder, fehlende Kontaktpersonen, schlechte Einkaufsmöglichkeiten und Wohnungen, die im Prinzip zu groß sind und sauber gehalten werden müssen, sind nur einige der Problemfelder. Seniorinnen und Senioren wünschen sich daher neue Wohnformen, die ihnen viel Selbstbestimmung lassen, aber im Bedarfsfall auch Sicherheit und Unterstützung garantieren.

Diese Wünsche bildeten die Basis für das Konzept der Seniorenwohnungen, die in unmittelbarer Anbindung an das St. Elisabeth-Heim von der Wohnbau Dinslaken errichtet wurden. Es wurden Wohnungen sowohl für Ehepaare als auch für Einzelpersonen konzipiert. Alle Wohnungen sind vollständig stufen- und schwellenfrei. Die Bäder sind durchgängig mit bodengleichen Duschen ausgestattet. Eine Aufzugsanlage und Handläufe in den Fluren erleichtern den Senioren das Aufsuchen und Verlassen ihrer Wohnungen.

Grundservice

Der Anspruch auf größtmögliche Sicherheit im Alter wird durch die Professionalität unserer stationären Altenhilfeeinrichtung gewahrt. Im Bedarfsfall können über den Hausnotruf schnell Erste Hilfe gewährt und die erforderlichen Maßnahmen eingeleitet werden. Die Teilnahme am Aktivitätenprogramm der Seniorenbetreuung unseres Seniorenheims und die beratende Unterstützung der Senioren bilden mit dem Hausnotruf den Grundservice unseres Hauses. Für diesen eng umgrenzten Grundservice ist eine Grundbetreuungspauschale in der Miete enthalten.

Wahlservice

Im Bedarfsfall können die Seniorinnen und Senioren den jeweiligen Wahlservice in Anspruch nehmen, der gesondert berechnet wird.

Zum Wahlservice gehören die Teilnahme am täglichen Mittagstisch (auch Diäten und Schonkost) im St. Elisabeth-Heim sowie bei Bedarf Frühstück und Abendbrot.
Sobald Erkrankungen oder Bettlägerigkeit pflegerische Hilfe und umfassende Betreuung erforderlich machen, kann der Einsatz einer häuslichen Krankenpflege vermittelt werden.

Die Kosten für die häusliche Krankenpflege können bei dem jeweiligen Kostenträger geltend gemacht werden.

Optimales Wohn- und Betreuungsangebot

Die Seniorenwohnungen bieten den hier lebenden älteren Menschen ein optimales Wohn- und Betreuungsangebot. Durch die Möglichkeit, das eng miteinander verzahnte Netz von ambulanten und vollstationären Leistungen nutzen zu können, ist die bedarfsgerechte Pflege sichergestellt. Den hier lebenden Seniorinnen und Senioren kann so ermöglicht werden, deutlich länger in ihrem gewohnten Lebensumfeld zu verbleiben, bevor es zur stationären Heimaufnahme kommt.

Die Vermietung der Seniorenwohnungen erfolgt über die Wohnbau Dinslaken GmbH, Moltkestraße 4, 46525 Dinslaken, Tel.: 02064 / 62080.

Weitere heimverbundene Seniorenwohnungen stehen Ihnen in unmittelbarer Anbindung an die Senioreneinrichtungen Martinistift (Wesel), St. Christophorus (Voerde-Friedrichsfeld) sowie St. Lukas (Wesel) und dem Altenzentrum Willikensoord (Emmerich) zur Verfügung.